Verwaltungsrat

Wenn’s um’s Geld geht – Verwaltungsrat

Wenngleich Steinhaus und Steinau eine Pfarrgemeinde bilden, so sind doch Steinhaus und Steinau zwei Kirchengemeinden: Steinhaus mit Werthesberg und Steinau mit Götzenhof. Deshalb werden für Steinhaus und Steinau getrennte Haushalte geführt, und es gibt zwei Verwaltungsräte.

Nachdem die Sitzungen beider Verwaltungsräte früher getrennt abgehalten wurden, finden diese seit dem Neubau des Pfarrheimes meistens gemeinsam statt. Der Grund liegt darin, dass viele Belange beide Verwaltungsräte gleichermaßen betreffen.

Die Aufgaben der Verwaltungsräte liegen in den finanziellen Angelegenheiten der Kirchengemeinde, in Baufragen sowie im Personalwesen. Für jedes Haushaltsjahr werden Haushaltspläne aufgestellt, in denen die Mittel für die einzelnen Aufgabenfelder der Kirchengemeinden ausgewiesen werden. Selbstverständlich werden nach Abschluss der Haushaltsjahre Jahresrechnungen erstellt, die geprüft und dem Bischöflichen Generalvikariat in Fulda zur Genehmigung vorgelegt werden müssen. Auch alle Bau- und Umbaumaßnahmen gehören zum Aufgabenbereich der Verwaltungsräte, ebenso Einstellungen von haupt- und nebenamtlichem Personal der Kirchengemeinde sowie die damit verbundenen Fragen.

Den größten Anteil im Haushalt der Kirchengemeinde Steinau nimmt die Kindertagesstätte St. Jakobus Steinau ein. Der Aufwand hierfür liegt jährlich bei            rd. € 454.000,00.

Das Haushaltsvolumen beider Haushalte ist daher recht unterschiedlich;

Haushalt Steinau     – 598.344 Euro
Haushalt Steinhaus – 183.005 Euro

Vorsitzender beider Verwaltungsräte ist jeweils Pfarrer Thomas Witzel. Unser Rendant, der die gesamte Buchführung innehat und die Haushalte aufstellt, ist Martin Wadle.

Die Wahlen für die Verwaltungsräte finden alle drei Jahre statt, wobei immer jeweils die Hälfte der Mitglieder neu gewählt wird, um eine kontinuierliche Fortführung der Geschäfte zu gewährleisten. Die Amtszeit beträgt somit 6 Jahre für jedes gewählte Mitglied.

Derzeitige Mitglieder in den Verwaltungsräten sind:

Steinau: Othmar Bleuel (stellvertr. Vorsitzender ), Christoph Drott, Stefan Frohnapfel,  Johannes Raab, Markus Wiegand, Harald Schmitt

Steinhaus: Wolfgang Herbert (stellvertr. Vorsitzender ), Ralf Grabenau, Bernd Heil, Franz-Peter Mehler.

Die Sitzungen sind nicht öffentlich.