Osterfeuer und -frühstück 2017

Die Feier der Osternacht am höchsten Fest der Kirche, dem Osterfest, zählt zu den eindrucksvollsten und wichtigsten Gottesdiensten des Kirchenjahres.Der auferstandene Christus hat den Tod überwunden und wird als das „Licht der Welt“ besungen.

Zu Beginn der Heiligen Feier wird die Osterkerze am Osterfeuer entzündet. Nach dem Einzug mit der Osterkerze in die dunkle Kirche wird allen Gläubigen das Licht der Osterkerze gereicht. Nach den Lesungen ertönen Orgel und Kirchenglocken; feierlich wird zum erstenmal nach Aschermittwoch wieder das Halleluja gesungen. Es folgen die Verkündigung des Evangeliums, die Predigt und die Segnung des Taufwassers. Der Höhepunkt der Osternachtfeier bildet die Eucharistiefeier. Mit dem feierlichen Segen schließt dieser festliche Gottesdienst.

Im Anschluss an die Heilige Messe lud der Pfarrgemeinderat zum Osterfrühstück ein.


Fotos: R.Schwarz, M.Weber