Frauenfastnacht der kfd 2019

Frauen feiern Fastnacht
Ein mehrstündiges Programm mit tollen Tanzdarbietungen, schmissiger Musik, unterhaltsamen Sketchen, humorvollen Büttenreden und einem reichhaltigen Buffet sorgten dafür, dass die Frauen einen schönen Abend bei der Fastnachtsveranstaltung der kfd Steinhaus-Steinau erlebten.

In einer Begrüßungsrede wünschte die 1. Vorsitzende Maria Bug den Besucherinnen ein kurzweiliges Programm und allen Darstellern auf der Bühne viel Erfolg. Sodann startete das Programm. Gewohnt schwungvoll moderierten Waltraud Winter und Gudrun Weber den Abend.

Die Nachrichten der Tagesschau wurden mit lautem Lachen und viel Applaus bedacht. Maria Riga hatte das Geschehen der letzten Jahre in den Ortschaften und in der Pfarrgemeinde in pointenreiche Sätze verpackt. Direkt im Anschluss daran erlebte das Publikum den Sketch „Wir kommen alle, alle in den Himmel…“. Es standen sieben kfd-Frauen mit ihren Bonuskarten an der Himmelspforte und baten um Einlass. Petra (gespielt von Petra Seban) geriet richtig ins Schwitzen. Nach dem fetzigen Gardetanz der Bluefires aus Steinau folgte eine Büttenrede von Hiltrud Vey über das Kirchenlatein. Wie schwierig die Reparatur einer Schreibmaschine ist, stellten auf humorvolle Weise Dietlinde Schmied und Sylvia Ax dar. Mit der Büttenrede „Die Frau mit AAADD“ brachte Brigitte Schneider die Gäste im Saal zum Lachen. Im Anschluss daran folgte ein weiteres Highlight: der Auftritt der Showtanzgruppe Charisma unter dem Motto „Stonehouse City“. Ein weiterer Höhepunkt im Programm war der Sketch „Das Reisebüro“. Kräftig wurden dabei wieder die Lachmuskeln des Publikums strapaziert. Gekrönt wurde der Abend vom brillanten und zugleich schrägen Auftritt der Schönheitskönigin.
Unter dem kräftigen Applaus der gesamten Narrenschar bedankte sich die 1. Vorsitzende Maria Bug bei allen Mitwirkenden, besonders bei unserem DJ Christian Brehl. Nach dem offiziellen Ende des Programms feierten die Frauen noch in fröhlicher Runde weiter.

Fotos: M. Weber