Benefizkonzert

Nachdem am 17.September 2017 das historische Chorfenster in einem festlichen Gottesdienst gesegnet worden war, fand nun zugunsten dessen Finanzierung am 29.Oktober 2017 ein Kirchenkonzert statt.Dafür konnte der Organisator dieses Konzerts, Reinhard Germann, den Organisten der FuldaerStadtpfarrkirche, Hans Joachim Rill und das Bläserensemble Fulda Brass gewinnen.
Die zahlreichen Besucher waren sehr angetan von der hohen musikalischen Qualität der Darbietungen. Kompositionen aus Renaissance und Barock wurden von Fulda Brass meisterlich interpretiert, wobei der strahlende Glanz der Blechbläser sowie auch der ständige Wechsel in Dynamik und Klangfarbe die Zuhörer überzeugte und begeisterte.
Orgelwerke von Lemmens und Boelmann, wie z.B. die Suite gothique interpretierte Hans Joachim Rill virtuos und authentisch.Aufgrund der Registerdisposition der Hey-Orgel, konnte die geforderte romantische Klangfärbung erreicht werden.
Ein langanhaltender Applaus am Ende des Konzerts belohnte und anerkannte die hohe Leistung der Interpreten. In seinen Begrüßungsworten zu Beginn des Konzerts hatte Pfarrer Thomas Witzel seine große Freude über das zustande gekommene Konzert ausgedrückt.
Reinhard Germann bedankte sich am Ende des Konzerts bei allen Musikern,wobei er auch die beiden aufgrund schwerer Krankheit fehlenden Musikern mit einbezog.
Mit dem Bayrischen Abendsegen von Fulda Brass klang das lange in guter Erinnerung verbleibende Konzert aus.